Termine & Vereins-News

WetterOnline Das Wetter für
Konstanz
Mehr auf wetteronline.detest





  • Die Ergebnisse der Wahlen befinden sich im Mitgliederbereich.

  • SVS Vereinsmeisterschaft der Optimisten
    Am 02. Oktober ging es für die Staader Opti-Segler zum Abschluss der Saison nochmal um alles, denn es ging um den Titel des diesjährigen Vereinsmeisters.
    Nach der Steuermannsbesprechung musste sich die 10 Teilnehmer etwas gedulden, da überhaupt kein Wind war.
    Doch dann konnte man am Horizont eine Windkante erkennen, die uns den gewünschten Wind, um die 2 Bft., brachte und uns drei spannende Wettfahrten bescherte.
    Nach der zweiten Wettfahrt war noch alles offen und so sollte die letzte Wettfahrt unsere diesjährigen Vereinsmeister küren. Mit den Plätzen 2,3,1 konnte Max König seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen, gefolgt von Manuel Liehner und Moritz Lichtwer.
    Nach der Preisverteilung durfte der Sieger auch noch ein Bad im erfrischenden Bodensee genießen.
    Hier das Gesamtergebnis:
    1. Max König
    2. Manuel Liehner
    3. Moritz Lichtwer
    4. Colin Ulmer
    5. Julian Liehner
    6. Lasse Holzer
    7. Finn David Wrobel
    8. Kilian Lichtwer
    9. Lennard Löckermann
    10. Anton Schlaberg

    Gratulation an alle Teilnehmer !
    Ein Dank gilt den Helfern um unseren Regattaleiter Olof und Jutta, Dagmar Düx und Tom Lichtwer, so wie Sven Haag und Dario Nikoui.
    Fotos gibt es hier!


  • Wilhelm Rahmig bei der Deutschen Meisterschaft der Laser Klasse am Starnberger See
    Für Wilhelm stand, mit der deutschen Meisterschaft, noch ein besonderes Saison-Highlight auf dem Programm. Mit seinem Laser Radial konnte er nach sieben Wettfahrten einen 37. Platz nach Hause segeln.
    In der Wertung der "Great Grand Masters" schaffte es Wilhelm, mit Platz drei, sogar auf das Podest. Gratulation an unseren aktiven Laser Segler vom SVS.
    Hier der link zum IBN online Bericht.


  • Unser Clubhaus hat einen neuen Anstrich!
    Vielen Dank dafür an das Malerteam mit Günter, Marion, Werner und Andrea.
    Sowie nicht auf dem Bild Benno, Christian und Helmut.
            Malerteam


  • Gesamtergebnis der Clubregatten unter Regatta online!
    Hier die ersten Bilder vom Absegeln!


  • Internationale Schweizer Meisterschaft der Lacustre Klasse vor Bregenz
    Nach sieben spannenden Wettfahrten konnte Günter Reisacher mit seiner Mannschaft Bibi Hotz und Jürgen Greis, mit zwei Punkten Rückstand auf den Sieger, die Vize-Meisterschaft nach Hause segeln. Gratulation an das Team.
    Platz 13 ging an Wolfgang Birkle mit seinen Brüder Michael und Jürgen.
    Die weiteren Staader Segler kamen auf die Plätze 27 (C. Greiner) und 31 (Patrick & Antje Böhler)
    Weitere Infos und Ergebisse.


  • Aphrodite 101 "Open" vor Sipplingen
    Nach sechs Wettfahrten und drei Laufsiegen konnte Joachim Gensle mit seiner Crew (Jürgen Greis, Stefan Martini, Gerhard Grieser (YCSi)) einen souveränen Sieg nach Hause segeln.
    Somit geht der Wanderpokal in diesem Jahr nach Staad. Gratulation an das ganze Team.
    Weitere Infos und Ergebisse.


  • Überlinger Herbstregatta
    Für die Staader Lacustre Crews ging es am vergangenen Wochenende nach Überlingen. Mit den Plätzen drei, sieben und einem Laufsieg in der letzten Wettfahrt schaffte es Günter Reisacher zusammen mit Bibi Hotz und Günter Bökle auf das Podest und wurde Dritter.
    Wolfgang Birkle wurde mit seiner Mannschaft (J. Birkle & M. Birkle) Sechster. Für beide Mannschaften geht es direkt zur "Schweizer Meisterschaft", die vor Bregenz ausgesegelt wird. Ebenfalls vom SVS dabei ist Patrick Böhler mit seinem Lacustre.
    Weitere Infos und Ergebisse zur Überlinger Herbstregatta.
    Weitere Infos zur Schweizer Meiterschaft


  • 49er Junioren EM am Lake Lipno in Tschechien
    Nach einer, mit Platz 5, äußerst erfolgreichen "Deutschen Junioren-Meisterschaften" am schleswig holsteinischen Wittensee, ging es für Philipp Wrobel und seinen Partner Moritz Hagenmeyer vom Diessner Segelclub, nun nach Tschechien an die Lipno Talsperre.
    Nach 10 Wettfahrten und sehr komplizierten Bedingungen auf diesem Revier segelten sie auf Platz 17. Mit zwei Laufsiegen konnten die Beiden ihr Talent unter Beweis stellen.
    Für das Team geht es jetzt nach Griechenland. Dort startet in Thessaloniki die EM der 49er.

    Weiterhin viel Erfolg wünscht der SVS seinen Regatta-Teams!





nach oben zum Seitenanfang

zurück zur Startseite

ins Archiv